03.03.2017 JungeKunstSchmiede – MALWERKSTATT – ACRYLMALEREI AUF HOLZ

jks-Acryl-auf-Holz1Die JungeKunstSchmiede, ein Kooperationsprojekt des KulturFlecken Silberstern e.V., des Vereins FRids – Freudenberger Kids e.V.
und der Jugendkunstschule Siegen, möchte mit ihren Workshop-Angeboten wieder einmal Kinder und Jugendliche neugierig
machen auf die Begegnung mit der Kunst und den Medien. Erfahrene Kunstpädagogen haben auch in diesem Halbjahr ein spannendes Programm auf die Beine gestellt.

In diesem Workshop malt ihr mit Acrylfarben auf verschiedene Holzstücke: Platten, kleine Kisten oder Würfel, die von euch passend zum Motiv ausgesucht werden. Eine Blume schmiegt sich auf ein längliches Brett, eine Maus entsteht in der Ecke einer kleinen Kiste, die zu ihrer Behausung wird, ein Schmetterling schwebt auf einer fünfeckigen Wolke…

Motto/Inhalt: MALWERKSTATT – ACRYLMALEREI AUF HOLZ (Alter 7 – 12 Jahre)
Kursleitung: Silke Krah
Termin: Freitag, 03.03.2017 – 15:00-17:00 Uhr
Ort: KulturFlecken, Am Silberstern 4, 57258 Freudenberg
Anmeldung: Für die Workshops müsst Ihr Euch online bei FRids e.V. anmelden. Das Anmeldeformular findet Ihr auf der Homepage www.frids.info unter der entsprechenden Veranstaltung.
Kosten: € 8,00 inklusive Materialkosten pro Workshop

Mit der Teilnahmebestätigung erhaltet Ihr alle nötigen Informationen für die Überweisung des Teilnehmerbeitrages.
Wir bitten dringend um rechtzeitige Benachrichtigung bei Nicht-Teilnahme!
Veröffentlicht unter Allgemein, JungeKunstSchmiede | Verschlagwortet mit , , | Kommentare deaktiviert für 03.03.2017 JungeKunstSchmiede – MALWERKSTATT – ACRYLMALEREI AUF HOLZ

24.02.2017 Dämmerschoppen – The Cuters: ”Rockin‘ In The Free World!” Akustik-Trio live – Rock’n’Roll, Oldies, Blues, Rock

Besetzung:  Karl-Heinz Dentler (akustischer Bass, Gesang) Peter „Piwi“ Wenzel (Percussion-Cajon, Gesang) Klaus Wittig (akustische Gitarre, Leadgesang, Harmonika)

Besetzung:
Karl-Heinz Dentler (akustischer Bass, Gesang) Peter „Piwi“ Wenzel (Percussion-Cajon, Gesang) Klaus Wittig (akustische Gitarre, Leadgesang, Harmonika)

Seit gut 30 Jahren touren die Musiker von The Cuters in verschiedenen Formationen durch die Lande. Im vergangenen Jahr haben sie sich zu einem reinen Akustik-Trio formiert. Hohe Spielfreude bei der Band und eine tolle Stimmung beim Publikum sind Programm. Erdige Klassiker der Rock’n’Roll-, Blues- und Rock- Geschichte sowie Oldies sind das Markenzeichen der drei Herren von The Cuters. Authentisch und überzeugend bringen sie 100% handgemachte Musik zum Klingen und sind dabei absolut partytauglich!!!
The Cuters: „Wir sind verrückt darauf, mit unserem Publikum auf der Bühne, in der Kneipe oder im Wohnzimmer Musik zu machen und zu feiern. Wir spielen, was gefällt und Spaß macht – alles, was irgendwie rockt und brennt!“
Aktuell im Programm sind u.a. Songs von Eddie Cochran, Yankees, Eric Burdon, John Fogerty, JJ Cale, Rolling Stones, Eric Clapton, Steve Winwood, Sam Cook, Gary & The Pacemakers, Chuck Berry, Bob Dylan, Ben E. King, Wilson Pickett, Drafi, Freddy Qick, T-Bone Walker, Elmore James, Doors, Elvis Presley, Jethro Tull, Beatles, Neil Young, Canned Heat…
Motto: „Rockin’ In The Free World!“ (Neil Young)

Termin: Freitag, 24.02.2017, 20:30 Uhr (Einlass 20:00 Uhr)
Ort: KulturFlecken, Am Silberstern 4, 57258 Freudenberg
Eintritt: 8,00 € nur AK
www.thecuters.de
Veröffentlicht unter Allgemein, Dämmerschoppen, Konzerte | Verschlagwortet mit , , | Kommentare deaktiviert für 24.02.2017 Dämmerschoppen – The Cuters: ”Rockin‘ In The Free World!” Akustik-Trio live – Rock’n’Roll, Oldies, Blues, Rock

19.02.2017 Villa Musica – Sonntags um Vier: Santino de Bartolo mit Ulrich van der Schoor u. Walter Siefert

Santino de Bartolo: Gesang/ Gitarre, Ulrich van der Schoor: Piano/ Keyboard, Walter Siefert: Akkordeon

Santino de Bartolo: Gesang/ Gitarre, Ulrich van der Schoor: Piano/ Keyboard, Walter Siefert: Akkordeon

Der aus Kalabrien stammende Liedermacher Santino de Bartolo malt mit seinen Liedern die Farben seiner süditalienischen Heimat und entführt die Zuhörer in eine Welt voller Poesie. Aber auch mit kleinen Anekdoten und heiteren Alltagsbegebenheiten versteht er sein Publikum zu verzaubern. Sehnsüchte und Liebe zur Landschaft, zu Dörfern und den Menschen spiegeln sich in seinen Texten wider.
Santino de Bartolo arbeitete mit namhaften Musikern und Produzenten zusammen, u.a. mit Donovan, Martin Allcock/ Jethro Tull, Mike Oldfield, Angelo Branduardi. Europaweite Auftritte, z.B. Festival des Peoples/ Avignon, Teatro Rendano / Cosenza, Bardentreffen / Nürnberg. Regelmäßige Auftritte in Rundfunk und Fernsehen (NDR, WDR, SWR, RAI 2).

Unterstützt wird Santino von hochkarätigen Musikern, die seinen Liedern, arrangiert in einer Mischung aus Jazz, Folk und Pop, einen ganz eigenen Stil verleihen.

Termin: Sonntag, 19.02.2017, 16:00 Uhr (Einlass 15:30 Uhr)
Ort: Villa Bubenzer, Villa Bubenzer Weg 7, 57258 Freudenberg
Eintritt: VVK: 12,00 €, TK: 14,00 € (inkl. Kaffee und Gebäck)
www.santinodebartolo.de
Veröffentlicht unter Allgemein, Sonntags um Vier, Villa Bubenzer | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentare deaktiviert für 19.02.2017 Villa Musica – Sonntags um Vier: Santino de Bartolo mit Ulrich van der Schoor u. Walter Siefert

03.02.2017 JungeKunstSchmiede – WIR SPIELEN SCHWARZLICHTTHEATER!

Schwarzlicht-3-2-17-05Die JungeKunstSchmiede, ein Kooperationsprojekt des KulturFlecken Silberstern e.V., des Vereins FRids – Freudenberger Kids e.V.
und der Jugendkunstschule Siegen, möchte mit ihren Workshop-Angeboten wieder einmal Kinder und Jugendliche neugierig
machen auf die Begegnung mit der Kunst und den Medien. Erfahrene Kunstpädagogen haben auch in diesem Halbjahr ein spannendes Programm auf die Beine gestellt.

Wolltest du schon immer mal unsichtbar sein? In Tarnkleidung lassen wir Gegenstände erscheinen, verschwinden oder schweben. Wir vergrößern und verkleinern wie und was uns gefällt. Bitte schwarze Kleidung (Socken, Hose, langärmeliges Shirt oder Pulli) mitbringen.

Motto/Inhalt: WIR SPIELEN SCHWARZLICHTTHEATER! (Alter 6 – 12 Jahre)
Kursleitung: Kai Gieseler
Termin: Freitag, 03.02.2017 – 15:00-17:00 Uhr
Ort: KulturFlecken, Am Silberstern 4, 57258 Freudenberg
Anmeldung: Für die Workshops müsst Ihr Euch online bei FRids e.V. anmelden. Das Anmeldeformular findet Ihr auf der Homepage www.frids.info unter der entsprechenden Veranstaltung.
Kosten: € 8,00 inklusive Materialkosten pro Workshop

Mit der Teilnahmebestätigung erhaltet Ihr alle nötigen Informationen für die Überweisung des Teilnehmerbeitrages.
Wir bitten dringend um rechtzeitige Benachrichtigung bei Nicht-Teilnahme!
Veröffentlicht unter Allgemein, JungeKunstSchmiede | Verschlagwortet mit , , | Kommentare deaktiviert für 03.02.2017 JungeKunstSchmiede – WIR SPIELEN SCHWARZLICHTTHEATER!

13.01.2017 JungeKunstSchmiede – HELDEN BITTE MELDEN!

jksDie JungeKunstSchmiede, ein Kooperationsprojekt des KulturFlecken Silberstern e.V., des Vereins FRids – Freudenberger Kids e.V.
und der Jugendkunstschule Siegen, möchte mit ihren Workshop-Angeboten wieder einmal Kinder und Jugendliche neugierig
machen auf die Begegnung mit der Kunst und den Medien. Erfahrene Kunstpädagogen haben auch in diesem Halbjahr ein spannendes Programm auf die Beine gestellt.

Was ist ein Held für dich? Superman, Pippi Langstrumpf, deine beste Freundin oder dein Opa? Wie könnte deine Heldin oder dein Held aussehen und was kann er oder sie besonders gut? Wenn du möchtest, kannst du einen kurzen Comic mit deiner Hauptfigur entwerfen und dies in einer kleine Bilderfolge zeichnerisch festhalten.

Motto/Inhalt: HELDEN BITTE MELDEN! (Alter 6 – 10 Jahre)
Kursleitung: Silke Krah
Termin: Freitag, 13.01.2017 – 15:00-17:00 Uhr
Ort: KulturFlecken, Am Silberstern 4, 57258 Freudenberg
Anmeldung: Für die Workshops müsst Ihr Euch online bei FRids e.V. anmelden. Das Anmeldeformular findet Ihr auf der Homepage www.frids.info unter der entsprechenden Veranstaltung.
Kosten: € 8,00 inklusive Materialkosten pro Workshop

Mit der Teilnahmebestätigung erhaltet Ihr alle nötigen Informationen für die Überweisung des Teilnehmerbeitrages.
Wir bitten dringend um rechtzeitige Benachrichtigung bei Nicht-Teilnahme!
Veröffentlicht unter Allgemein, JungeKunstSchmiede | Verschlagwortet mit , , | Kommentare deaktiviert für 13.01.2017 JungeKunstSchmiede – HELDEN BITTE MELDEN!

02.12.2016 JungeKunstSchmiede: T-SHIRT-DRUCK- UND MAL-WERKSTATT

jksDie JungeKunstSchmiede, ein Kooperationsprojekt des KulturFlecken Silberstern e.V., des Vereins FRids – Freudenberger Kids e.V.
und der Jugendkunstschule Siegen, möchte mit ihren Workshop-Angeboten wieder einmal Kinder und Jugendliche neugierig
machen auf die Begegnung mit der Kunst und den Medien. Erfahrene Kunstpädagogen haben auch in diesem Halbjahr ein spannendes Programm auf die Beine gestellt.

Hier kannst du dein eigenes T-Shirt oder auch andere Textilien wie
Stoffbeutel und Co. nach deinen eigenen Vorstellungen gestalten. Stempeln, Drucken, Malen, Schreiben… Ob ohne Vorlage oder mit… Jedes
Stück, das hier entsteht, ist etwas ganz Besonders, ein Einzelstück.
Bring dir hierfür bitte ein unbedrucktes T-Shirt und/oder einen Stoffbeutel in heller Farbe mit.

Motto/Inhalt: T-SHIRT-DRUCK- UND MAL-WERKSTATT (Alter 6 – 10 Jahre)
Kursleitung: Sarah Manderbach
Termin: Freitag, 02.12.2016 – 15:00-17:00 Uhr
Ort: KulturFlecken, Am Silberstern 4, 57258 Freudenberg
Anmeldung: Für die Workshops müsst Ihr Euch online bei FRids e.V. anmelden. Das Anmeldeformular findet Ihr auf der Homepage www.frids.info unter der entsprechenden Veranstaltung.
Kosten: € 8,00 inklusive Materialkosten pro Workshop

Mit der Teilnahmebestätigung erhaltet Ihr alle nötigen Informationen für die Überweisung des Teilnehmerbeitrages.
Wir bitten dringend um rechtzeitige Benachrichtigung bei Nicht-Teilnahme!
Veröffentlicht unter Allgemein, JungeKunstSchmiede, Workshops | Verschlagwortet mit , , , | Kommentare deaktiviert für 02.12.2016 JungeKunstSchmiede: T-SHIRT-DRUCK- UND MAL-WERKSTATT

Ende der Veranstaltungen 2/2016

ende2016

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für Ende der Veranstaltungen 2/2016

27.11.2016 Weihnachts-Villa – Kunst und Kunsthandwerk in stimmungsvollem Ambiente

A5quadrat_Seite01-Villa_600px
Weihnachsvilla-1

Weihnachsvilla-2Nach dem großen Erfolg im letzten Jahr laden die „Bürgerstiftung Gut. für Freudenberg“ und der KulturFlecken Silberstern e.V. erneut zu einem stimmungsvollen Besuch in die weihnachtliche Villa Bubenzer ein. Ausgewählte Künstler und Kunsthandwerker stellen ihre Arbeiten in den Räumen der Villa vor, untermalt von stimmungsvoller Musik, bei Kaffee und Kuchen. Mit einem Becher Punsch lauschen Sie gegen 16:30 Uhr draußen an wärmenden Feuerschalen den Klängen eines Blechbläserensembles, während der größte Weihnachtsbaum Südwestfalens illuminiert wird. In der Advents- und Weihnachtszeit wird er zur Freude aller wieder weit sichtbar Weihnachtsstimmung verbreiten. Lassen Sie sich verzaubern vom Charme der alten Villa – Augen-, Ohren- und Gaumenfreuden erwarten Sie!
Im Rahmen des „Freudenberger Advent“, an dem neben dem KulturFlecken und der „Bürgerstiftung Gut. für Freudenberg“ auch „Freudenberg WIRKT“, „4Fachwerk“ und das Technikmuseum teilnehmen, wird der „Hübbelbummler“ als kostenloser Shuttle von einem zum anderen Ort fahren. Bitte beachten Sie auch unsere Ausstellung in der Silberstern-Schmiede!

Termin: Sonntag, 27.11.2016 von 11:00 – 18:30 Uhr
Ort: Villa Bubenzer, Villa Bubenzer Weg 7,
57258 Freudenberg
Eintritt: Spende erbeten
BuergerstiftungGut_170px
Veröffentlicht unter Allgemein, Villa Bubenzer | Verschlagwortet mit , | Kommentare deaktiviert für 27.11.2016 Weihnachts-Villa – Kunst und Kunsthandwerk in stimmungsvollem Ambiente

27.11.2016 Weihnachts-Schmiede Kunstausstellung mit Viktor Fieber und Friedrich Klein

A5quadrat_Seite02-Schmiede_600px
Weihnachs-Schmiede-1Weihnachs-Schmiede-2Wer würde künstlerisch besser in das große Freudenberger Adventswochenende mit allen Kooperationspartnern – siehe Vorseite – passen als die zwei lokalen und doch überregional bekannten Künstler Viktor Fieber und Friedrich Klein?

Beide sind sie miteinander befreundet, wirken und leben schon lange im Siegerland und haben mit zahlreichen Ausstellungen und großer technischer und künstlerischer Vielfalt das kulturelle Leben der Region bereichert.
Viktor Fieber beobachtet die Natur, ist ständig auf Spuren- und Interpretationssuche und vergleicht, verinnerlicht, verarbeitet, verfremdet, vermalt diese Spuren mit assoziierten und ergänzenden Bildinhalten, oft durch bissig-ironische Wortfragmente bereichert. Er arbeitet mit Mischtechniken in Bleistift, Tusche, Aquarell, Öl, Pastell.
Für Friedrich Klein ist Kunst Erkenntnis sui generis (durch sich selbst), d.h. es geht ihm um den mehrdimensionalen Erkenntnisgewinn beim Betrachten seiner Werke. Nach einer Phase des Malens in Öl in Finger-Wischtechnik, rückt für ihn mehr und mehr das Malen mit Acrylfarben in den Vordergrund, wobei Kratztechniken und die Verarbeitung von Sand eine wichtige Rolle spielen.
Geschickt führen sowohl Viktor Fieber als auch Friedrich Kleine ihre Wahrnehmungen aus der Natur in ihrer komplexen Vielfalt künstlerisch in ihren Werken zusammen.

Ausstellung: sonntags, 27.11., 04.12. und 11.12.2016
jeweils von 11:00 Uhr bis 18:30 Uhr
Ort: KulturFlecken Silberstern, Am Silberstern 4, 57258 Freudenberg
Veröffentlicht unter Allgemein, Ausstellungen, Vernissagen | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentare deaktiviert für 27.11.2016 Weihnachts-Schmiede Kunstausstellung mit Viktor Fieber und Friedrich Klein

20.11.2016 Vom kleinen Maulwurf, der wissen wollte, wer ihm auf den Kopf gemacht hat – Figurentheater für Kinder ab 3 Jahren – Premiere

Vom kleinen Maulwurf, der wissen wollte, wer ihm auf den Kopf gemacht hat © Peter Hammer Verlag

Vom kleinen Maulwurf, der wissen wollte, wer ihm auf den Kopf gemacht hat
© Peter Hammer Verlag

Vom kleinen Maulwurf, der wissen wollte, wer ihm auf den Kopf gemacht hat

– Premierenvorstellung gespielt vom Theaterhaus Alpenrod

Als der kleine Maulwurf eines Tages seinen Kopf aus der Erde streckte, um zu sehen ob die Sonne schon aufgegangen war, geschah es: …es war rund und braun, sah ein bisschen aus wie eine Wurst – und das Schlimmste… es landete direkt auf seinem Kopf!

Der kleine Maulwurf ist im wahrsten Sinne des Wortes „stinksauer“ und so macht er sich auf die Suche nach dem Übeltäter. Mit der immer gleichen Frage: „Hast DU mir auf den Kopf gemacht?“, konfrontiert er Pferd, Hase, Ziege und Taube. Sie beweisen ihm, dass sie ganz anders ihr „Geschäft“ verrichten. Erst zwei dicke, schwarze Fliegen klären die Situation auf. Jetzt weiß der kleine Maulwurf endlich, wem er die „Schweinerei“ auf seinem Kopf zu verdanken hat…

Unser Rat: rechtzeitiger Kartenkauf, keine Vorbestellung möglich!

Vorverkaufsstellen: Buchhandlung Flender und Buchhandlung Frühwacht-Siebel
Freudenberg

Diese Veranstaltung ist ausverkauft! Keine Kartenbestellung mehr möglich!
Termin: Premiere: Sonntag, 20.11.2016, 16:00 Uhr (Einlass: 15:45 Uhr)
Ort: Schreinerei Quandel, Krottdorferstr. 45, 57258 Freudenberg
Kosten: Erwachsene 10,00 € Kinder 6,00 € (Vorverkauf und Tageskasse) Aufgrund hoher Nachfrage raten wir zu rechtzeitiger Kartenreservierung!!
www.theaterhaus-alpenrod.de
Veröffentlicht unter Allgemein, Figurentheater, Theater | Verschlagwortet mit , , | Kommentare deaktiviert für 20.11.2016 Vom kleinen Maulwurf, der wissen wollte, wer ihm auf den Kopf gemacht hat – Figurentheater für Kinder ab 3 Jahren – Premiere

13.11.2016 – Villa Musica: Genivan – musica do brasil

genivan1Mit seinem letzten Album „Sementes da terra“ macht Genivan auf die Beziehung zwischen Mensch und Natur aufmerksam. Eine Verbindung, die durch das menschliche Handeln schon lange nicht mehr im Gleichgewicht ist.
„Sementes da terra“ lädt ein über die Natur nachzudenken, nicht nur als Quelle zum materiellen Reichtum, sondern viel mehr als Möglichkeit, das Leben zu erhalten.
Genivan2
Ein Aufruf zu den Wurzeln zurückzukehren, um eine Beziehung von Freundschaft und Respekt mit der Natur einzugehen. Eine kunstvolle und vor allem musikalische Art über die Probleme der heutigen Zeit zu sprechen, wachzurütteln, motivierend zum Handeln.
Kein Samba, kein Karneval: Musik, die die Liebe für die Erde und das Leben reflektiert.
Genivan und Dorothee spielen ihre Konzerte als sog. „Wohnzimmerkonzerte“ und verzichten auf jegliche Technik. Bei Genivan fließen abzüglich der Fahrtkosten die Eintrittsgelder in das brasilianische Projekt IMNEH, worüber er auch am Konzerttag erzählen wird.

Zeit für Gespräche und signierte Alben!

Besetzung:
Genivan: Gesang, Gitarre, Cavaquinho
Dorothee Scheibel: Akkordeon

Termin: Diese Veranstaltung muss leider ausfallen!
Ort: Villa Bubenzer, Villa Bubenzer Weg 7,
57258 Freudenberg
Eintritt: VVK: 12,00 €, TK: 14,00 €
www.genivan.com
Veröffentlicht unter Allgemein, Sonntags um Vier, Villa Bubenzer | Verschlagwortet mit , , , | Kommentare deaktiviert für 13.11.2016 – Villa Musica: Genivan – musica do brasil

04.11.2016 JungeKunstSchmiede: NACHTAKTIV

jksDie JungeKunstSchmiede, ein Kooperationsprojekt des KulturFlecken Silberstern e.V., des Vereins FRids – Freudenberger Kids e.V.
und der Jugendkunstschule Siegen, möchte mit ihren Workshop-Angeboten wieder einmal Kinder und Jugendliche neugierig
machen auf die Begegnung mit der Kunst und den Medien. Erfahrene Kunstpädagogen haben auch in diesem Halbjahr ein spannendes Programm auf die Beine gestellt.

Zuerst zeichnet ihr mit Ölkreiden eine Papierfläche bis zum Rand aus.
Anschließend wird das Bild mit schwarzer Kreide überzogen. Spannend
wird es dann, wenn wir mit einem spitzen Holzstück Linien und
Felder wieder freikratzen. Nun können die nachtaktiven Wesen auf
eurem Bild lebendig werden: Vielleicht eine Eule, eine Katze oder ein
Gespenst…

Motto/Inhalt: NACHTAKTIV (Alter 7 – 11 Jahre)
Kursleitung: Silke Krah
Termin: Freitag, 04.11.2016 – 15:00-17:00 Uhr
Ort: KulturFlecken, Am Silberstern 4, 57258 Freudenberg
Anmeldung: Für die Workshops müsst Ihr Euch online bei FRids e.V. anmelden. Das Anmeldeformular findet Ihr auf der Homepage www.frids.info unter der entsprechenden Veranstaltung.
Kosten: € 8,00 inklusive Materialkosten pro Workshop

Mit der Teilnahmebestätigung erhaltet Ihr alle nötigen Informationen für die Überweisung des Teilnehmerbeitrages.
Wir bitten dringend um rechtzeitige Benachrichtigung bei Nicht-Teilnahme!
Veröffentlicht unter Allgemein, JungeKunstSchmiede, Workshops | Verschlagwortet mit , , | Kommentare deaktiviert für 04.11.2016 JungeKunstSchmiede: NACHTAKTIV

04.11.2016 „Soul Affair“ und „Sophie and the Boys“ Zwei Bands – ein guter Zweck

Soul Affair

Soul Affair

Sophie and the Boys

Sophie and the Boys

Die Bandmitglieder Karsten Burkardt von „Soul Affair“ und Peter Sziburies von „Sophie and the Boys“ arbeiten mit Friederike Schlebusch vom KulturFlecken Silberstern e.V. in verschiedenen Zuständigkeiten beim Fachservice Schule des Kreises Siegen-Wittgenstein und sind dort u.a. für die Integration von schulpflichtigen Zuwanderern zuständig.
So kam es zu der Idee eines gemeinsamen Benefiz-Auftritts in Kooperation mit dem KulturFlecken und dem Technikmuseum.
Der Erlös der Veranstaltung wird einem regionalen Integrationsprojekt zukommen.
Wir freuen uns sehr, dass mit „Soul Affair“ die Siegerländer Institution schlechthin in Sachen tanzbarer Soul dabei ist. In einem mitreißenden Programm präsentieren sie den Soul von den 70er Jahren bis zur Gegenwart, von James Brown bis Kool & The Gang, von Sister Sledge bis Stevie Wonder.

“Sophie And The Boys” sind sehr eigenständige, sehr unterschiedliche Musiker mit Claudia, alias Sophie, die sich den besten Rock- und Popsongs der letzten vierzig Jahre verschrieben haben: von Billy Idol bis Christina Stürmer, von Nik Kershaw bis Keith Urban. Prädikat besonders hörenswert!

Termin: Freitag, 04.11.2016, 20:00 Uhr (Einlass 19:00 Uhr)
Ort: Maschinenhalle im Technikmuseum, Olper Str.5, 57258 Freudenberg
www.technikmuseum-freudenberg.org
Eintritt: VVK: 12,00 €, AK: 15,00 €, Ermäßigt: 10,00 € Studenten
www.soul-affair.de
www.facebook.com/Sophie-and-the-Boys
Veröffentlicht unter Allgemein, Dämmerschoppen, Konzerte | Verschlagwortet mit , , , , , | Kommentare deaktiviert für 04.11.2016 „Soul Affair“ und „Sophie and the Boys“ Zwei Bands – ein guter Zweck

23.10.2016 Kai Gieseler: Installationen – Vernissage und Ausstellung

K.Gieseler„Die Dinge sind die Orte“
Dinge werden weitergegeben, vererbt, bewahrt, archiviert, transformiert oder gehen verloren. Man kann sich fragen, welche Bedeutung an ihnen haftet oder nicht – ein Wert, eine Erinnerung – individuell oder kollektiv. In welcher Weise knüpfen sich Geschichten oder Vergangenheitsspuren insbesondere an geerbte Dinge? Inwieweit ist dieses Wissen überhaupt wichtig? Betrachtet man die Transfers von Dingen lediglich als einen Ortswechsel oder trägt jedes Ding nun den Ort in sich?
Für die Ausstellung in der KulturFlecken Schmiede widmete sich Kai Gieseler einem losen Materialfundus des im Jahr 2007 verstorbenen Freudenberger Künstlers Ulli Bossmann. Sie interessierte sich für die Verwendung, das Wandern, die Transfers und Transformationen des erhaltenen Materials. Was hatte Ulli Bossmann mit diesen Dingen vor? Sind sie als Kunst codiert und unantastbar?

Kai Gieseler studiert Kunst an der Universität Siegen in den unterschiedlichen Disziplinen Plastik, Fotografie, Video und Malerei. In ihren komplexen Arbeiten, die einen starken experimentellen und installativen Charakter aufweisen, übersetzt sie inhaltliche Bezüge in eine offene, abstrakte Formensprache. Im Jahr 2015 erhielt sie den RWE Förderpreis Kunst.

Vernissage: Sonntag, 23.10.2016, 15:00 Uhr (Einlass 14:30 Uhr)
Eröffnungsrede: Dr. phil. Katja Hoffmann, Kunst- und Medienwissenschaftlerin,
musikalische Darbietung
Ausstellung: bis So. 20. 11.2016,
geöffnet: So. 30.10., Die. 01.11., So. 06.11., So. 13.11. und So 20.11.
je 15:00 bis 18:00 Uhr und auf Anfrage (0271/ 88 6 88)
Ort: KulturFlecken, Am Silberstern 4, 57258 Freudenberg
Veröffentlicht unter Allgemein, Ausstellungen | Verschlagwortet mit | Kommentare deaktiviert für 23.10.2016 Kai Gieseler: Installationen – Vernissage und Ausstellung

14.10.2016 Dämmerschoppen: Jim Panse + Band – Eine neue Rockformation

Jim-Panse4-(1-von-1)Musikalisch eine Mischung aus Hard-Rock, Heavy-Blues und Jazzrock, setzt sich die Band seit Anfang 2015 neu zusammen, um auch einmal etwas härtere Musik zu spielen.
Die musikalischen Vorlagen liefern Deep Purple, und die Zuhörer dürfen sich auf die typischen Orgel-Gitarren-Duelle freuen. Dazu kommen Titel der Doors, Billy Cobham, Herbie Hancock, Henrik Freischlader und eigenes Songmaterial.
Durch die Verwendung originaler Instrumente der 1970er Jahre wie Fender Rhodes und diverser Synthesizer entsteht ein oft psychedelischer Sound, der als Improvisationsgrundlage dient.
Zur Band gehören Patrick Zapf (Keyboard, Gesang), Tino Schol (Gesang, Saxophon), Matthias Birkelbach (Gitarre), Levi Stoll (Bass) und Benjamin Klein (Schlagzeug)- alles Musiker mit umfangreicher Banderfahrung. Das Quintett erweitert sich live gerne um eine Gastsängerin, so auch am 14. Oktober im KulturFlecken. Man darf gespannt sein!

Termin: Freitag, 14.10.2016, 20:30 Uhr (Einlass 20:00 Uhr)
Ort: KulturFlecken, Am Silberstern 4, 57258 Freudenberg
Eintritt: AVK 8,00 €
Veröffentlicht unter Allgemein, Dämmerschoppen, Konzerte | Verschlagwortet mit , , , | Kommentare deaktiviert für 14.10.2016 Dämmerschoppen: Jim Panse + Band – Eine neue Rockformation

09.10.2016 Villa Musica: Wilhelm ten Haaf & Martin Wagner Erzählkonzert – Trunkene Flut

Martin Wagner

Martin Wagner

Wilhelm ten Haaf

Wilhelm ten Haaf

Wilhelm ten Haaf (Gitarre) und Martin Wagner (Akkordeon) fanden über die Arbeit an der CD „Unzuhause“ zusammen. Martin Wagners Vollblutspiel auf dem Akkordeon – er begleitet auch Konrad Beikircher – war es, das Wilhelm ten Haaf anzog. Im Vordergrund des Konzerts stehen die von ten Haaf vertonten Texte berühmter Dichter und Dichterinnen wie bspw. Gottfried Benn oder Else Lasker-Schüler. Die inzwischen schon mehrfach auf diversen Radiokanälen besprochenen Vertonungen enthalten auch Jazz- und Blueselemente. Ten Haaf erklärt dabei u.a., wie man zu einem Vertoner wird oder warum er sich gerade diesen Autoren widmet. Das tut er anhand von Ausschnitten aus eigenen Erzähltexten oder Briefausschnitten von Gottfried Benn und Else Lasker-Schüler. So entsteht ein Gesamtbild aus Tönen und Worten zu Kernfragen des Lebens, das man sicherlich über das Konzert hinaus mitnimmt.

Ein außergewöhnlicher Nachmittag ist garantiert.

Termin: Sonntag, 09.10.2016, 16:00 Uhr (Einlass 15:30 Uhr)
Ort: Villa Bubenzer, Villa Bubenzer Weg 7,
57258 Freudenberg
Eintritt: VVK: 12,00 €, TK: 14,00 € (inkl. Kaffee und Gebäck)
www.thielbeer.de/wth/
www.martin-wagner.eu
Veröffentlicht unter Allgemein, Dämmerschoppen, Villa Bubenzer | Verschlagwortet mit , , , , , | Kommentare deaktiviert für 09.10.2016 Villa Musica: Wilhelm ten Haaf & Martin Wagner Erzählkonzert – Trunkene Flut

07.10.2016 JungeKunstSchmiede: TIER-KRATZBILDER

jksDie JungeKunstSchmiede, ein Kooperationsprojekt des KulturFlecken Silberstern e.V., des Vereins FRids – Freudenberger Kids e.V.
und der Jugendkunstschule Siegen, möchte mit ihren Workshop-Angeboten wieder einmal Kinder und Jugendliche neugierig
machen auf die Begegnung mit der Kunst und den Medien. Erfahrene Kunstpädagogen haben auch in diesem Halbjahr ein spannendes Programm auf die Beine gestellt.

Wie verschieden fühlen sich Tiere an, wenn du sie berührst? Fast jede
Tierart hat eine andere Körperoberfläche: Weiches Fell oder Borsten,
Federn oder Flaum. Wir schauen genauer hin und malen mit Öl-Wachsmalkreiden dein Lieblingstier mit seinen typischen Hautstrukturen, schneiden es aus und platzieren es auf Pappe.

Motto/Inhalt: TIER-KRATZBILDER (Alter 6 – 10 Jahre)
Kursleitung: Kai Gieseler
Termin: Freitag, 07.10.2016 – 15:00-17:00 Uhr
Ort: KulturFlecken, Am Silberstern 4, 57258 Freudenberg
Anmeldung: Für die Workshops müsst Ihr Euch online bei FRids e.V. anmelden. Das Anmeldeformular findet Ihr auf der Homepage www.frids.info unter der entsprechenden Veranstaltung.
Kosten: € 8,00 inklusive Materialkosten pro Workshop

Mit der Teilnahmebestätigung erhaltet Ihr alle nötigen Informationen für die Überweisung des Teilnehmerbeitrages.
Wir bitten dringend um rechtzeitige Benachrichtigung bei Nicht-Teilnahme!
Veröffentlicht unter Allgemein, JungeKunstSchmiede, Workshops | Verschlagwortet mit , , | Kommentare deaktiviert für 07.10.2016 JungeKunstSchmiede: TIER-KRATZBILDER

16.09.2016 The Story of Blues mit Flat Blues LTD – Eine Blues Revue Ein spannender Abend über den Blues mit toller Live-Musik

131211-FlatBluesLtdDer Blues ist die Basis der gesamten Rock- und Popmusik!
Wenn es ihn nicht gäbe, er müsste erfunden werden, und es ist erstaunlich, wie sehr diese Tatsache auch unsere gesellschaftliche Entwicklung beeinflusst hat. Über die Hintergründe und Zusammenhänge werden Sie an diesem Abend auf äußerst unterhaltsame Weise „informiert“.
Diese Revue beginnt in den 20er/ 30er Jahren mit der Entstehung des Delta Blues aus Worksongs und Spirituals hin zum Jump Blues, streift den Rock` n Roll und erzählt über die goldenen 50er Jahre des Chicago Blues und die Beeinflussung der britischen Musiker in den 60er Jahren. Deren Weiterentwicklung des Blues war die Entstehung der modernen Rockmusik, die Musik, die die Welt erobern sollte.
Es erwartet Sie ein einmaliger Abend mit Bildern, Geschichten und Live Musik von Flat Blues LTD, Gewinner des 32. Deutscher Rock & Pop Preis 2014, Kategorie bestes traditionelles Bluesalbum.

Dazu das entsprechende Ambiente in der Achenbach`schen Fabrikhalle mit einer stimmungsvollen Illumination.

Termin: Freitag, 16.09.2016, 20:00 Uhr (Einlass 19:30 Uhr)
Ort: Fabrikhalle Achenbach-Förderanlagen, Asdorfer Str. 112,
im Erdgeschoss des FITNESS PAVILLION, 57258 Freudenberg
Eintritt: VVK: 7,00 €, AK: 9,00 €
www.flatblues.de
Veröffentlicht unter Allgemein, Blues, Dämmerschoppen, Konzerte | Verschlagwortet mit , , | Kommentare deaktiviert für 16.09.2016 The Story of Blues mit Flat Blues LTD – Eine Blues Revue Ein spannender Abend über den Blues mit toller Live-Musik

02.09.2016 JungeKunstSchmiede: KENNT IHR BANKSY? – STENCILS SPRÜHEN

jksDie JungeKunstSchmiede, ein Kooperationsprojekt des KulturFlecken Silberstern e.V., des Vereins FRids – Freudenberger Kids e.V.
und der Jugendkunstschule Siegen, möchte mit ihren Workshop-Angeboten wieder einmal Kinder und Jugendliche neugierig
machen auf die Begegnung mit der Kunst und den Medien. Erfahrene Kunstpädagogen haben auch in diesem Halbjahr ein spannendes Programm auf die Beine gestellt.

Banksy ist ein Sprayer aus England, der sich Schablonen zurecht schneidet und damit seine witzigen und hintergründigen Motive auf Wände oder andere Flächen sprüht. In diesem Workshop könnt ihr eure eigene Schablone, auch Stencil genannt, anfertigen und auf Karton mit Sprühlack aufbringen.

Motto/Inhalt: KENNT IHR BANKSY? – STENCILS SPRÜHEN (Alter 8 – 14 Jahre)
Kursleitung: Silke Krah
Termin: Freitag, 02.09.2016 – 15:00-17:00 Uhr
Ort: KulturFlecken, Am Silberstern 4, 57258 Freudenberg
Anmeldung: Für die Workshops müsst Ihr Euch online bei FRids e.V. anmelden. Das Anmeldeformular findet Ihr auf der Homepage www.frids.info unter der entsprechenden Veranstaltung.
Kosten: € 8,00 inklusive Materialkosten pro Workshop

Mit der Teilnahmebestätigung erhaltet Ihr alle nötigen Informationen für die Überweisung des Teilnehmerbeitrages.
Wir bitten dringend um rechtzeitige Benachrichtigung bei Nicht-Teilnahme!
Veröffentlicht unter Allgemein, JungeKunstSchmiede | Verschlagwortet mit , , , | Kommentare deaktiviert für 02.09.2016 JungeKunstSchmiede: KENNT IHR BANKSY? – STENCILS SPRÜHEN

Programm 2/2016 zum download

01-Deckblatt

Laden Sie hier das Programm2-2016 als PDF herunter

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für Programm 2/2016 zum download

01.07.2016 JungeKunstSchmiede: ROBBY ROBOTER

jksDie JungeKunstSchmiede, ein Kooperationsprojekt des KulturFlecken Silberstern e.V., des Vereins FRids – Freudenberger Kids e.V.
und der Jugendkunstschule Siegen, möchte mit ihren Workshop-Angeboten wieder einmal Kinder und Jugendliche neugierig
machen auf die Begegnung mit der Kunst und den Medien. Erfahrene Kunstpädagogen haben auch in diesem Halbjahr ein spannendes Programm auf die Beine gestellt.

Holz, Draht, Karton, ein paar Nägel und Schrauben, Kleber und Farbe…das ist alles, was wir für den Bau eines Roboters ganz nach euren Vorstellungen benötigen.
Vielleicht hat dein Roboter Räder, ein anderer viele Antennen, einer hat unzählige Knöpfe oder vier Arme. Die einzelnen Holzstücke montieren wir mit Kleber, Draht und Nägeln zusammen. Zum Schluss erhält euer Roboter noch eine metallfarbene Außenhülle.

Motto/Inhalt: ROBBY ROBOTER (Alter 8 – 12 Jahre)
Kursleitung: Silke Krah
Termin: Freitag, 01.07.2016 – 15:00-17:00 Uhr
Ort: KulturFlecken, Am Silberstern 4, 57258 Freudenberg
Kosten: 6,00 € + Materialkosten pro Nachmittag
(Kosten bitte für alle Workshops vor Ort zahlen!)
Anmeldung: kontakt@frids.info oder Telefon 02734-433758
Wir bitten dringend um rechtzeitige Benachrichtigung bei Nicht-Teilnahme!
Veröffentlicht unter Allgemein, JungeKunstSchmiede, Workshops | Verschlagwortet mit , , , | Kommentare deaktiviert für 01.07.2016 JungeKunstSchmiede: ROBBY ROBOTER

Ende der Veranstaltungen für das 1. Halbjahr 2016

ende1-2016

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für Ende der Veranstaltungen für das 1. Halbjahr 2016

05.06.2016 Kunst im Park der Villa Bubenzer

12-KunstimParkWie bereits 2015 möchten wir Sie auch in diesem Jahr wieder einladen, das besondere Ambiente im Park der Jugendstilvilla Bubenzer mit seinem wunderschönen alten Baumbestand bei Kunst und Musik zu erleben! Kulinarische Leckerbissen und ein gutes Glas Wein steigern den Kunst- und Naturgenuss! Feiern Sie mit uns ein wahres Fest für die Sinne! Die Villa ist an diesem Tag bei Kaffee und Kuchen für eine Besichtigung geöffnet.

Alle ausgestellten Objekte können auch käuflich erworben werden.

Kunst im Park 2016
Bei herrlichem Wetter und sanften Jazzklängen konnten die zahlreichen Besucher im Park der Villa Bubenzer wieder einmal eine besondere Skulpturen-Ausstellung genießen – bis kurz nach 17 Uhr ein Platzregen die Künstler zwang, ihre Arbeiten kurz vor Ende der Veranstaltung in Sicherheit zu bringen. Abgerundet wurde das Angebot durch Getränke und kulinarische Spezialitäten im Park sowie durch ein Café in den Räumen der Villa.
Wir freuen uns schon auf die nächste „Kunst im Park“ Veranstaltung!

Laden Sie hier unseren Programm-Flyer herunter, mit Informationen zur Veranstaltung und zu den ausstellenden Künstlern!


Termin: Sonntag 05.06.2016, 11:00 Uhr – 18:00 Uhr
Ort: Villa Bubenzer Park, Villa-Bubenzer Weg 7, 57258 Freudenberg
Eintritt: Eintrittsspende am Eingang
logo_SparkasseSiegen logo_StiftungGut
Veröffentlicht unter Allgemein, Ausstellungen, Villa Bubenzer | Verschlagwortet mit , , | Kommentare deaktiviert für 05.06.2016 Kunst im Park der Villa Bubenzer

03.06.2016 JungeKunstSchmiede: HAMPELMÄNNER UND HAMPELFRAUEN

Die JungeKunstSchmiede, ein Kooperationsprojekt des KulturFlecken Silberstern e.V., des Vereins FRids – Freudenberger Kids e.V.
und der Jugendkunstschule Siegen, möchte mit ihren Workshop-Angeboten wieder einmal Kinder und Jugendliche neugierig
machen auf die Begegnung mit der Kunst und den Medien. Erfahrene Kunstpädagogen haben auch in diesem Halbjahr ein spannendes Programm auf die Beine gestellt.

Zuerst suchen und sammeln wir interessante Bilder aus Zeitschriften. Vielleicht eignet sich eine Zitrone als Kopf, zwei Staubsaugerrüssel als Arme, ein Kühlschrank als Körper und mit zwei Giraffenbeinen entsteht ein seltsames, aber liebenswertes Hampelwesen. Dann werden gefundenen Bilder ausgeschnitten und auf ein festeres Papier geklebt. Anschließend verbinden wir die Enden der Einzelteile mit Flügelklammern, so dass Arme Beine und Kopf beweglich bleiben. Fertig ist der Hampelmann!

Motto/Inhalt: HAMPELMÄNNER UND HAMPELFRAUEN (Alter 6 – 10 Jahre)
Kursleitung: Silke Krah
Termin: Freitag, 03.06.2016 – 15:00-17:00 Uhr
Ort: KulturFlecken, Am Silberstern 4, 57258 Freudenberg
Kosten: 6,00 € + Materialkosten pro Nachmittag
(Kosten bitte für alle Workshops vor Ort zahlen!)
Anmeldung: kontakt@frids.info oder Telefon 02734-433758
Wir bitten dringend um rechtzeitige Benachrichtigung bei Nicht-Teilnahme!
Veröffentlicht unter Allgemein, JungeKunstSchmiede | Verschlagwortet mit , , | Kommentare deaktiviert für 03.06.2016 JungeKunstSchmiede: HAMPELMÄNNER UND HAMPELFRAUEN

23.04.2016 Fotoworkshop „Stadtspaziergang durch Köln“ mit René Achenbach

René Achenbach

René Achenbach

Objekt-, Porträt- und Situationfotografie in Köln – Tipps und Tricks!

Wie und wo stelle ich meine Kamera auf? Bei welchem Objekt ist es vorteilhafter die Automatik abzustellen und manuelle Einstellungen vorzunehmen? Was gibt es noch zu beachten, um ein ansprechendes tolles Foto zu erstellen. All dies möchte René Achenbach, selbst beruflich in Köln zu Hause, Ihnen mit einem Spaziergang durch Köln zeigen. Gebäude, historische Objekte, Straßenmusikanten etc. sollen die Motive sein.

Termin: Samstag 23.04.2016
10:30 Uhr bis 16:30 Uhr
Treffpunkt: 10:30 Uhr, Kölner Dom Haupteingang (Selbstanreise)
Kosten: 30,00 € (Wegen der Selbstanreisekosten wurde für diesen Kurs die übliche Kursgebühr von 50,00 auf 30,00 € reduziert.)
Verbindliche Anmeldung unter: René Achenbach, 0172 – 7223715 oder info@achenbach-fotografie.de
Roland Jung, 02734 – 60757,
Ansprechpartner für den KulturFlecken
Überweisung des Teilnehmerbeitrages unter
Stichwort: „Stadtspaziergang“
Kreditinstitut: Stadtsparkasse Freudenberg
Kontoninhaber: KulturFlecken Silberstern e.V.,
BLZ: 460 517 33, KontoNr.: 70003264
IBAN: DE43460517330070003264 BIC: WELADED1FRE
www.achenbach-fotografie.de
Veröffentlicht unter Allgemein, Fotografie, Workshops | Verschlagwortet mit , , | Kommentare deaktiviert für 23.04.2016 Fotoworkshop „Stadtspaziergang durch Köln“ mit René Achenbach